Geburtstags Philosophien

Farbphilosophien (Farben)

Zahlenphilosophien

Geburtstags Philosophien

„Aus der Fülle entsteht die Stärke“ 26. Juli 1954 bis 26. Juli 2004
Der Tag
Die 26 ist die Vollendung. Alles was war, ist und sein wird.
Quersumme von 26 = 8
Die 8 steht für die Unendlichkeit, für Frieden Stärke Rhythmus. Die 8 ist die kosmische Zahl und bindet dich an die unendliche Kraft, sie sagt:“ so oben wie unten - so unten wie oben“. Am Schnittpunkt der 8, werden beide Ringe für einen Augenblick zur Einheit, es ist die Vereinigung beider Ringe, die in diesem Moment eins sein wollen und dann eins sind, um dann wieder in die Dualität zurück zu kommen.
Die Zahl 2 ist die Weisheit = die Teilung der 1 in die beiden Pole Yin und Yang, beides gehört zu Einheit, die 2 Seiten vereinigen sich und es ist der Beginn des Denkens, durch das Du kannst du dich erkennen – die Sonnenseiten wie auch die Schattenseiten
Die 6 sagt: Gleichgewicht (weibl. u. männl. Energien)– hilft, die Gesetze des Universums zu beachten – bringt die Fähigkeit zu unterscheiden, was gut ist für meinen Weg und meine Entwicklung.

 


 

Der Monat
Die 7 symbolisiert den Sieg – die perfekte Lebenskraft im Sein – die Reinigung von allem was mir schadet – hier endet das Loslassen und es ist der Beginn des Nehmens
Die Jahreszahl 1954
Die Zahl 1 ist der Urbeweger, ist der Beginn von Allem ist die Einheit, ohne die 1 gäbe es die 2 nicht.
Die 9 sagt uns das Ende eines Zyklus ist der Anfang eines Neuen – jedes Ende ist der Anfang eines Neuen –
Die 5 ist die Zahl, die Symbolik des Menschen 5 Sinne – 5 Finger – 5 Zehen – die 5 verbindet die Materie mit dem Geist und hilft die Verbindung wieder zu finden.
Die 4 ist das Fenster zum Himmel es ist das Symbol für die Form und für die materielle Welt. Es ist die Brücke von der Form zum Unsichtbaren.
als Quersumme = 19
Die 19 steht für Autorität und Führerschaft, sagt vollkommenes Gleichgewicht
als Quersumme von 19 = 10
Die 10 hat die Symbolik der ausströmenden Lebenskraft. Sie sagt auch, dass die äußere Fülle und die innere Fülle, glücklich sein heißt. = 1
Die Zahl 1 ist der Urbeweger, ist der Beginn von Allem ist die Einheit, ohne die 1 gäbe es die 2 nicht.
Die Jahreszahl 2004
Die Zahl 2 ist die Weisheit = die Teilung der 1 in die beiden Pole Ying und Yang, beides gehört zu Einheit, die 2 Seiten vereinigen sich und es ist der Beginn des Denkens, durch das Du dich erkennen kannst – die Sonnenseiten wie auch die Schattenseiten
Die 4 ist das Fenster zum Himmel es ist das Symbol für die Form und für die materielle Welt. Es ist die Brücke von der Form zum Unsichtbaren.
als Quersumme = 6
Die 6 sagt: Gleichgewicht (weibl. u. männl. Energien)– hilft, die Gesetze des Universums zu beachten – bringt die Fähigkeit zu unterscheiden, was gut ist für meinen Weg und meine Entwicklung
Die Adresse als Quersumme = 51 = 6
Die 6 sagt: Gleichgewicht (weibl. u. männl. Energien)– hilft, die Gesetze des Universums zu beachten – bringt die Fähigkeit zu unterscheiden, was gut ist für meinen Weg und meine Entwicklung
Die Jahreszahl 2004 und die Adresse = 6 + 6 = 12 Die Zahl 12 sie sagt Dein Wille geschieht – die Unterordnung meines persönlichen Bewusstseins der universellen kosmischen Führung sagt sich hingeben und über die Dinge hinausschauen, nimmt dadurch die Ängste und bringt die Freude ...

Wenn Sie mehr Informationen über die Bedeutung der Farben erfahren möchten, stehen Ihnen oben weitere interessante Informationen zur Verfügung.

Ihr kompetenter Partner für "blumige" Fragen

nach oben